• Freiburger Münsterbauwettbewerb 2013

    12 Schulklassen bauen außergewöhnliche Münstermodelle

    Eine einfache Idee mit vielen Gewinnern präsentierte SpielPlanVier dem für den Erhalt des Freiburger Wahrzeichens verantwortlichen Münsterbauverein: 12 regionale Schulklassen bauen in einer 6-stündigen Bau-Aktion ein maßstabsgetreues Modell des Freiburger Münsters aus ungewöhnlichen Materialien.

    Das Material sowie eine Spende zu Gunsten der Aktion und des Münsterbauvereins kamen von 12 regionalen Unternehmen, die von der umfangreichen Berichterstattung sowie der 4-wöchigen Präsenz in der öffentlichen Ausstellung aller Modelle profitierten.

    Am Ende stand eine erfolgreiche PR-Aktion, die zahlreiche Schulkinder auf interaktive Weise mit der Geschichte und Architektur in Kontakt brachte und für den veranstaltenden Münsterbauverein neue Impulse im Bereich kreatives Fundraising setzte.

    Erstmals bauen von Juni bis August 2014
    9 chinesische Schulklassen im Rahmen einer erlebnispädagogischen Reise durch Deutschland das Freiburger Wahrzeichen.